Menu
P

 

Maßnahmen

 

MAT Jugendwerkstatt (nach §45 SGB III i. V. m. §16 SGB II & SGB VIII)
01.04.2018-31.12.2019, 35 Plätze
Eine berufsvorbereitende Maßnahme für arbeitslose junge Menschen unter 25 Jahren, die vom Jobcenter, von der Agentur für Arbeit und von der Jugendgerichtshilfe (Jugendamt Landkreis Gifhorn) zugewiesen werden.
 
SiJu (Schulpflichterfüllung in Jugendwerkstätten)
01.08.2017-31.07.2019, 4 Plätze
Die Jugendwerkstatt Gifhorn bietet nach § 69 Abs. 4 NSchG die Möglichkeit für Schüler und Schülerinnen im BVJ der Berufsbildenden Schulen im Landkreis Gifhorn ihre Schulpflicht alternativ in der JWG zu erfüllen.  
 
AGH (Arbeitsgelegenheiten; sogenannte “1,50-Jobs”)
im RePro Wertstoffhof, die vom Jobcenter Gifhorn zugewiesen werden.
01.01.2019-31.12.2019, 5 Plätze
 
Ableistung von Sozialstunden (”gemeinnützige Tätigkeit”)
lfd., bei Bedarf, Zuweisung i. d. R. über ZOB; AJSD
 
Maßnahmen für Flüchtlinge, die sich im lfd. Asylverfahren befinden und Leistungen nach dem AsylbLG beziehen:
FIM in der Jugendwerkstatt 01.12.2018-30.11.2019, 6 Plätze
FIM im Ev.-luth. Kirchenkreis Gifhorn 01.02.2019-31.01.2020, 15 Plätze
Zuweisung über die Asylbewerberleistungsstelle des Landkreises Gifhorn
 
TZv (Therapeutischer Zuverdienst)
lfd. Zuweisung über Stellwerk e. V.
für psychisch und/oder Sucht-kranke Menschen
 
BFD (Bundesfreiwilligendienst)
lfd., (siehe Freundeskreis Jugendwerkstatt Gifhorn e. V.)
 
Praxisplatz für BaE-Auszubildende
in Kooperation mit dem jeweiligen Bildungsträger.
 
 

 

Kontakt

Jugendwerkstatt Gifhorn
Maybachstr. 6
38518 Gifhorn
Telefon  05371 9494-0
Telefax  05371 9494-32
E-Mail   jugendwerkstatt(dot)gifhorn(at)evlka(dot)de
 

Wir sind für Sie da

Montag bis Freitag von 09:00 bis 15:00 Uhr (Sekretariat)

Geschlossen: 31.05.19, 04.10.19, 01.11.19, 20.12.-31.12.19